Preloader

© 2020 KWF e.V. - Spremberger Straße 1, 64823 Groß-Umstadt - 06078/7850 - info@kwf-online.de

KWF Beiträge

HoBeOpt Kurzfassung

durch Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung von Rundholzmessverfahren und Logistikprozessen im Rohholzhandel

Optimierung der Wald-Werk-Holzbereitstellungskette

Das Projekt verfolgt das Gesamtziel, vorhandene Wissenslücken über Verkaufs- und Einkaufsprozesse der rohholzbereitstellenden Forstbetriebe sowie der rohholzverarbeitenden Industrie zu schließen. Das Projekt ist als Modellprojekt angelegt. Im Vordergrund stehen die eingebetteten Verfahren zur Rundholzvermessung. Im Wesentlichen werden folgende Einzelziele verfolgt:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • Beschreibung und Analyse der verwendeten Rundholzmaße und Verfahren der Maßermittlung (Datenbankerstellung und Meta-Datenanalyse)
  • Vergleichende Darstellung der erforderlichen Genauigkeitsanforderungen und der erreichbaren Genauigkeiten für Einzelstamm und Rundholzpolter
  • Prüfung, Weiterentwicklung und Bewertung von Algorithmen zur automatisierten Qualitätserfassung bei Nadelstammholz am Werkseingang
  • Analyse des Einflusses relevanter Parameter auf das Raummaß
  • Ableitung sortimentsspezifischer Umrechnungs- und Reduktionsfaktoren; Prozessanalyse von Holzbereitstellung, -einkauf- und –verkauf
  • Ableitung von Empfehlungen zur Optimierung der Logistikkette

Related Posts

Projektsteckbrief

HoBeOpt

Projektlaufzeit:

6/2019 bis 5/2022

Projektpartner:




Projektförderung:

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), gefördert (Förderkennzeichen 22007918).

Andrea Hauck

  • 06078 78563
  • andrea.hauck@kwf-online.de
  • Spremberger Str. 1
    64823 Groß-Umstadt

Restlaufzeit