© 2020 KWF e.V. - Spremberger Straße 1, 64823 Groß-Umstadt - 06078/7850 - info@kwf-online.de

KWF Beiträge

Marktübersicht

Monokamerasysteme

Fovea

Seit 2016 ist die App „iFovea Pro“ auf dem Markt. Durch neuste Bildverarbeitungstechnologien ist es möglich für Schichtholz, Industrieholz, Holz auf einem LKW und Langholz Daten zu erfassen. Die App ermittelt Festmeter, Raummeter und Stammdurchmesser. Um einen Holzpolter zu vermessen, muss man die App mit einem Handy oder Tablet starten und den entsprechenden Polter fotografieren. Anschließend kann der Nutzer vor Ort Stämme markieren und bearbeiten, die das System eventuell nicht oder falsch erfasst hat. Danach werden die Ergebnisse angezeigt und man kann die Daten exportieren oder in das Fovea-Forst-Management-System laden. Im Forst-Management-System kann man die Daten online verwalten und sich z.B. die Stärkeklassenverteilung als Balkendiagramm anzeigen lassen, Kunden und Geschäftspartnern Holzpolter zuweisen und Karten erstellen, auf denen man Holzpolter darstellen und verwalten kann. Weitere Informationen finden Sie auf: https://fovea.eu/

Timbeter

2013 wurde die App „Timbeter“ in Estland gegründet. Sie ermöglicht durch fotooptische Aufnahmen von Holzpoltern eine schnelle, präzise, effiziente und transparente Vermessung von Holz. Die App berechnet Volumen, Anzahl der Stämme, Stammdurchmesser und gibt den Standort der Holzpolter an. Um Holz, das in einem Polter, LKW oder Container liegt, zu vermessen, muss man die App starten und ein Foto mit dem Handy oder Tablet des Holzes machen. Bei einem Polter, das nicht auf ein Foto passt, kann man die Panoramafunktion nutzen. Anschließend werden die Anzahl der Stämme, das Volumen, die Durchmesser und die GPS- Daten ermittelt und gleichzeitig in einer Cloud gespeichert. Man kann noch zu einem späteren Zeitpunkt die Polterdaten bearbeiten.Weitere Informationen finden Sie auf: https://timbeter.com

HD Silva

Seit über 20 Jahren haben HD Silva und die Muttergesellschaft HedeDanmark Erfahrung bei der Fotovermessung. Man benötigt ein Smartphone oder Tablet zum Fotografieren der Polter. Die App „HDSilva“ erfasst die Polterdaten und GPS-Koordinaten und sendet diese zur Auswertung an den Server. Man bekommt die Ergebnisse wie den Holzinhalt, die Durchmesserverteilung, die Stückzahl, die Qualität, den Lagerort des Holzes und die Abfuhrbedingungen als PDF-Datei oder zur Weiterverarbeitung im Excel- oder xml-Format zugesandt. Auf Google Maps werden die Polterdaten über einen gesicherten Internetzugang angezeigt und lassen sich über eine Verknüpfung direkt aus der Kartendarstellung öffnen. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.hdsilva.de/fotovermessung

Stereokamerasysteme

sScale

Das System sScale von der Firma Dralle A/S, die 2002 gegründet wurde, ist eine Drive-by Holzpoltervermessung mit 3D-Stereokameratechnologie. Das System setzt sich aus einem optionalen Registrierungstool, dem Vermessungssystem und dem Administrationsmodul zusammen. So werden alle zentralen Managementelemente der Holzwertschöpfungskette, vom Einschlag bis zum Verkauf unterstützt. Während der Fahrt mit einer Maximalgeschwindigkeit von 30km/h nimmt die mobile Einheit einen „Film“ mit 11 Stereobildern pro Sekunde auf. Durch die Verwendung von Stereokameras werden Einzelbilder mit einem festen, bekannten Maßstab aufgenommen. Es ist kein Zollstock, Maßband oder ein anderes Referenzobjekt nötig. Aus dem „Stereofilm“ wird ein 3D-Modell der Polterfront errechnet. Die Vermessungsergebnisse und Fotodokumentationen der Polter werden automatisch von der mobilen Einheit übermittelt und in einer Datenbank gespeichert. 2016 wurde sScale von der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) die Eichung als fotooptisches Messgerät zur Holzvermessung erteilt und darf im geschäftlichen Verkehr zur Ermittlung von verkaufsrelevanten Größen eingesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie auf: https://de.dralle.dk/sscale

LogStackPro

LogStackPro, der Firma HedeDanmark a/s, ist ein Handmessgerät mit einer konformitätsbewerteten Polterstirnflächenermittlung mittels Stereokameratechnologie, die durch die einfache Handhabung auch ein Vermessen der Polterrückseite ermöglicht. Die Vermessungen erfolgen schnell, effektiv und einfach. Der Vermesser filmt die zu ermittelnde Polterfrontfläche von links nach rechts mit einem Tablet und erhält eine sofortige Ermittlung und Dokumentation von Volumen, Zustand und Position des Polters. Durch die zwei Spezialkameras ist kein Referenzmaß nötig. Die Ergebnisse können auf die Internetplattform von HedeDanmark und in das eigene Warenwirtschaftssystem übertragen oder über standardisierte Programmierstellen in bestehende Systeme integriert werden. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.hdlogsystems.de/logstackpro

Related Posts

Projektsteckbrief

HoBeOpt

Projektlaufzeit:

6/2019 bis 5/2022

Projektpartner:




Projektförderung:

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), gefördert (Förderkennzeichen 22007918).

Andrea Hauck

  • 06078 78563
  • andrea.hauck@kwf-online.de
  • Spremberger Str. 1
    64823 Groß-Umstadt

Restlaufzeit